9 Gründe

Warum Sie noch mehr Wert auf Kundenzufriedenheit legen sollten LESEN

Kundenzufriedenheit ist das A&O

Jeder erfolgreiche Gastronom legt viel wert auf Kundenzufriedenheit. Dafür gibt es selbstverständlich zahlreiche Gründe. Wir haben für Sie die 10 wichtigsten aufgelistet.

Grund 1 – Zufriedene Kunden kommen wieder

Eigentlich selbsterklärend. Hat Ihr Kunde genau das bekommen, was er erwartet hat oder wurden seine Erwartungen sogar noch übertroffen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er Sie erneut besuchen wird. Gastrobetriebe müssen die Wichtigkeit von Stammkunden erkennen. Laufkundschaft ist natürlich essentiell, aber eine solide Stammkundschaft sichert wiederkehrende Einnahmen und langfristig profitiert man enorm von wiederkehrenden zufriedenen Kunden.

 

Grund 2 – Online-Bewertungen

Wir leben in einem digitalen Zeitalter, Bewertungen kann man überall vergeben. Sei es zum Beispiel auf Google, Yelp, Tripadvisor oder sogar auf dem persönlichem Blog eines Kunden. Mittlerweile ist die Qualität der Gastrobetriebe online recherchierbar und deshalb muss man eine Qualität liefern, die für hohe Zufriedenheit und gute Bewertungen sorgt. Denn 9 von 10 Personen lassen sich von Bewertungen beeinflussen. Niemand geht gerne in ein Lokal mit 2 Sternen und Bewertungen über das zähe Fleisch und den unfreundlichen Kellner.

Grund 3 – Social Media

In fast jeder Hosentasche schlummert ein Handy mit Facebook oder Instagram, das nur drauf wartet, dass es rausgerückt wird, um damit ein Selfie aus dem Restaurant oder ein Foto der Speise zu knipsen und dann abzuladen um es mit Freunden und Familie zu teilen. Viele laden gerne Fotos von Ihren servierten Speisen hoch und geben dazu den Standort an, an dem Sie sich befinden. Haben Sie appetitlich aussehende Speisen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dadurch weitere hungrige Besucher angelockt werden. Social Media ist nicht nur aus Kundensicht ein mächtiges Werkzeug. Mit einem ansprechendem und aktivem Social Media Profil machen sie noch mehr Leute auf Ihr Lokal und Angebot aufmerksam und mit den richtigen Strategien ziehen sie Nutzer wie an einer Leine in Ihr Lokal.

Grund 4 – Mund zu Mund Propaganda

Ein eigentlich auch selbst zu erklärendes Phänomen: Menschen unterhalten sich gerne. Oft über Erlebnisse und Meinungen. Wenn jemand seinem Gegenüber erzählt, dass er gestern in Ihrem Restaurant war, was möchten Sie da am liebsten hören? Natürlich nur Positives. Was verleitet Sie in das selbe Restaurant wenn Ihnen jemand von seinem Besuch erzählt? Natürlich nur Positives. Was erwarten Sie von dem Restaurant das Ihnen empfohlen wurde? Natürlich nur Positives.

Grund 5 – Trinkgeld

Glückliche Kunden geben im Durchschnitt mehr Trinkgeld aus. Das wird Sie und erstrecht Ihr Personal sehr freuen. Gleichzeitig sorgt gute Laune für mehr Freude an der Arbeit und somit automatisch wieder für mehr Kundenzufriedenheit. Viele Gastronomen teilen Trinkgelder untereinander gleich auf. Das ist eine sehr faire Vorgehensweise und benachteiligt etwa Männer nicht in ihrem Job, da Frauen im Schnitt mehr Trinkgeld bekommen. Jedoch ist es dennoch eine Überlegung wert, einzuführen, dass jeder sein selbst verdientes Trinkgeld behalten darf. So gibt sich wahrscheinlich Jeder mehr Mühe dabei, Gäste glücklich zu machen.

Grund 6 – Höhere Einnahmen

Wie auch beim Trinkgeld, sind zufriedene Kunden auch bereit mehr Geld für andere Dinge auszugeben. Ist die Qualität der im Restaurant servierten Pizza oder des servierten Schnitzels überzeugend, können dafür auch 1-2€ mehr verlangt werden. Wenn das Hauptgericht perfekt zubereitet war, dann muss die Nachspeise ja auch himmlisch sein, also wird noch eine bestellt! Zufriedene Kunden sorgen für mehr Einnahmen.

    Grund 7 – Motivation

    Wie schon im oberen Punkt angesprochen, wird durch zufriedene Kunden auch das Personal entspannter und hat mehr Spaß an der Arbeit. Das sorgt für mehr Motivation. Nicht nur bei der Bedienung, sondern auch in der Küche und bei Ihnen. Alle Mitarbeiter bekommen die Auswirkungen zufriedener Gäste zu spüren und werden dadurch motiviert, weiterhin ihr Bestes zu geben.

    .

    Grund 8 – Zufriedene Kunden sehen über kleine Fehler hinweg

    Ganz klar, wenn Ihr Restaurant in den ersten Minuten keinen guten Eindruck hinterlassen hat, werden Gäste noch kritischer, und nehmen unterbewusst alles unter die Lupe. Fehler fallen schneller ins Auge und machen den Eindruck nicht besser. Hinterlässt Ihr Restaurant einen insgesamt sehr guten Eindruck, fallen kleinere Missgeschicke wie keine Servieren, ein zerbrochenes Glas, eine kleine Gräte im Fisch nicht so sehr ins Gewicht. Obwohl auch bedacht werden muss, dass bei manchen Gästen selbst kleinste Fehler ausreichen, damit sie nicht wiederkommen. Man sollte immer anstreben, jede noch so kleine Kleinigkeit richtig und zur Zufriedenheit des Kunden zu machen.

      Grund 9 – Die Wahrscheinlichkeit steigt ausgezeichnet zu werden

      Wie meinen wir das. Nun es gibt viele Restauranttester, Portale und Vereinigungen, die mit anonymen Testern verschiedene Restaurants auf die Probe stellen. Sie erscheinen als normale Kunden, doch in Wirklichkeit achten Sie penibel auf alle möglichen Dinge wie Hygiene, Freundlichkeit, Speisekartengestaltung, Barrierefreiheit, Kinderfreundlichkeit, Qualität der Speisen und Getränke etc. 

      Wenn Sie bei jedem Gast alles geben, werden Sie auch Tester überzeugen und vielleicht bekommen Sie sogar einen Michelin Stern.

      Wie Sie sehen, ist Kundenzufriedenheit eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Restaurant. Setzten Sie Kundenzufriedenheit auf Ihre Liste ganz oben und sorgen Sie dafür, dass Ihr Personal verstanden hat, warum es so wichtig ist Gästen einen super angenehmen Besuch zu verschaffen, egal wie schwer oder manchmal eigenartig Kunden sein können. Der Kunde ist König.

      Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel noch einmal deutlich unterstreichen konnte, wie wichtig es doch ist, die Kundenzufriedenheit auf einem hohen Niveau zu halten. Wir wünschen wie immer viel Erfolg im Gastrobetrieb und helfen gerne mit unseren Artikeln und Beratungsleistung weiter.

      Ihr Team von Gastromenia

       

      Weitere Tipps für Gastronomen

      Mehr zufriedene Gäste durch kleine Gesten

      Mehr zufriedene Gäste durch kleine Gesten

      Ihr kennt das doch, Geschenke erhalten die Freundschaft. So ist das auch mit den liebenswerten Kleinigkeiten oder kleinen Liebenswürdigkeiten.   Damit meine ich z.B. den Gruß aus der Küche. Man sitzt nett bei einem Gespräch zusammen, hat schon das Essen bestellt...

      Wie soll ich mein Restaurant einrichten?

      Wie soll ich mein Restaurant einrichten?

      Sie kochen, dass sich die Gäste alle zehn Finger danach lecken. Sie sind DER Profi der Töpfe und des Anrichtens der Teller. Aber wie man Räume einrichtet, wie man mit der Einrichtung die richtigen Zielgruppe anspricht und welcher Stil noch in vielen Jahren beliebt...